KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Unsere Schule

Das Fach Französisch an der Main-Taunus-Schule

Seit Jahren lernen viele Schüler der Main-Taunus-Schule erfolgreich Französisch als zweite oder dritte Fremdsprache.

Französisch lernen ?

Warum soll ich Französisch lernen? Das mag sich mancher Viertklässler fragen. Wir meinen: Es gibt viele gute Gründe, die für Französisch sprechen, hier erst einmal die wichtigsten:

Es lohnt sich, Französisch zu lernen,

• weil man das Gelernte gleich anwenden kann, z.B. beim Schüleraustausch, bei Brief- und E-Mail-Freundschaften oder bei Ferien im herrlichen Urlaubsland Frankreich oder anderen französisch-sprachigen Ländern wie z.B. Kanada, Schweiz, Belgien oder Tahiti!

• weil es Spaß macht, französische Chansons und Raps zu hören und zu singen, Szenen zu spielen, Vokabelrätsel zu lösen, Asterix zu lesen oder am 2. Februar „Crêpes“ zu backen!

• weil es nicht schaden kann, die Sprache zu sprechen, die von mehr als 160 Millionen Menschen in über 30 Ländern auf der ganzen Welt, darunter in vier unserer Nachbarländer, gesprochen wird.

• weil Französisch neben Englisch die offizielle Arbeitssprache in der EU und vielen internationalen Organisationen wie der UNO, der UNESCO, den Olympischen Spielen usw. ist.

• weil Französisch große Chancen für den beruflichen Erfolg eröffnet: Frankreich und Deutschland sind für einander die jeweils wichtigsten Handelspartner.

• weil die deutsch-französische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik sehr stark ausgeprägt ist und sich durch viele deutsch-französische Tandemstudiengänge, die an Partneruniversitäten eingerichtet wurden, noch verstärken wird.

• weil man durch Französisch die „Eintrittskarte“ zu einer interessanten und vielgestaltigen Kultur erhält: l’art de vivre, die französische Literatur, das Kino (das in Frankreich übrigens die „Siebte Kunst“ genannt wird) und nicht zuletzt die französische Küche („Leben wie Gott in Frankreich“).

• weil derjenige, der gut Französisch kann, später umso leichter Spanisch, Portugiesisch oder Italienisch lernen wird: Diese Sprachen sind dem Französischen verwandt (große Teile des Vokabulars sind leicht wiedererkennbar).

• und weil Französisch eine schöne und klangvolle Sprache ist!

Unterricht

Mit dem Lehrbuch „À Plus!“ verfügen wir über Arbeitsmaterialien, die gleichzeitig spielerisch und effektiv an die französische Sprache heranführen, indem sie Alltagssituationen und spannende Szenen aus der Perspektive französischer Kinder und Jugendlicher präsentieren. Zur Auflockerung bieten sich Lieder und vielfältige Aktivitäten an, es stehen anregende und originelle Lektüren zur Verfügung, die dem jeweiligen Leistungsstand angepasst sind. Alle Bände des Lehrbuchs können durch Vokabelkarteien, Vokabeltrainer, interaktive Übungen und Hörmaterialien auf CD bei Bedarf zu Hause ergänzt werden.

Auch für das Fach Französisch gilt: Ohne Fleiß kein Preis, aber bei regelmäßigem Arbeiten kann man eine solide Grundlage legen und, auch wenn es gelegentlich Durststrecken geben mag, mit Spaß dabei sein - denn: In der Oberstufe werden Grund- und Leistungskurse angeboten!

Klassenübergreifend gibt es die Möglichkeit, an DELF - Vorbereitungskursen teilzunehmen. Es handelt sich um ein international anerkanntes französisches Sprachdiplom: Diplôme d'études en langue française

Neben dem normalen Unterricht bieten sich vielfältige Möglichkeiten, mit der Sprache in Kontakt zu kommen:

• Schülerinnen und Schüler fahren bereits im zweiten Lernjahr nach Wissembourg im Elsaß, um ihre Französischkenntnisse zu erproben.

• In den achten Klassen haben Interessierte die Möglichkeit, ihr Französisch beim 12-tägigen Schüleraustausch mit der Partnerschule „Collège Molière“ in Chennevières an der Marne bei Paris zu erproben.

• In der Oberstufe besteht die Möglichkeit, am Austausch mit dem Lycée Rabelais der Hofheimer Partnerstadt Chinon teilzunehmen, dort auch am längerfristigen Austausch, z.B. Programm Brigitte Sauzay, Voltaireprogamm.

• In der Oberstufe kann eine Kursfahrt nach Frankreich stattfinden.

• Beim jährlich stattfindenden französischen Kinofestival Cinefête werden unseren Schülerinnen und Schülern Originalfilme gezeigt, die im Unterricht aller Klassenstufen gewinnbringend vor- und nachbereitet werden können.

• Ein französischer Künstler oder französische Schauspieler treten in der Main-Taunus-Schule in einer Veranstaltung für mehrere Klassen auf.

• Oberstufenkurse besuchen das Internationale Theater in Frankfurt, je nach Stück und Truppe kann es von einem Workshop an der MTS begleitet werden.

• Als Beispiel für die weite Verbreitung des Französischen in der Welt (Francophonie) können im Rahmen der alljährlich stattfindenden Frankfurter Filmtage Africa Alive im Filmforum Höchst auf Wunsch aktuelle afrikanische Filme in französischer Sprache besucht werden.