KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Förderung

MINT

MINTneu

Mathe-Café

Was und wo ist das Mathe-Café?

In Raum 117 wurde ein Ort eingerichtet, an dem Materialien zur Verfügung stehen, um Schüler bedarfsgerecht fördern und fordern zu können. 

Wer wird hier gefördert?

Jeder Schüler, der sich auf eine Mathearbeit vorbereiten, etwas Nicht-Verstandenes erklären lassen oder bei den Hausaufgaben helfen lassen möchte oder einfach Spaß an Mathe hat, kann vorbeikommen ... von Klasse 5 bis Q4. 

Wer fördert hier? 

Verschiedene Mathe-Kollegen besetzen das Café zu unterschiedlichen Zeiten. 

Wann?

Montag: 14-15h 

Dienstag und Mittwoch in der 7. Stunde

Kontakt

Markus Therre  therre(ät)main-taunus-schule.de

Dr. Martin Gassel     gassel.ma(ät)main-taunus-schule.de

Weitere Mint-Angebote

Was ist MINT?

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. MINT Schulen, so auch die MTS,  bieten breite Veranstaltungs- und Förderangebote für Schülerinnen und Schüler -  wie auch Fortbildungen und breiten fachlichen Austausch für Lehrkräfte im oben genannten Bereich. 

Wie gestaltet sich diese Förderung?

MINT-Förderung findet auf unterschiedliche Arten statt: über den Standardunterricht, Wettbewerbe, AGs etc.

Weitere Informationen dazu finden sich unter Profil/MINT

mint ec

Schulsanitäter

Wer fördert hier?

Frau Leinweber

Wen?

Schüler ab dem 5. Schuljahr können an der AG teilnehmen. 

Warum?

Erste Hilfe ist kein Spiel! Wenn es ernst wird, müssen schnell die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Um das gewährleisten zu können, üben wir regelmäßig, indem wir Fallbeispiele simulieren. 

Wie gestaltet sich der Kurs?

Eine Ausbildung zum Schulsanitäter an der MTS umfasst 48 Praxis- und Theoriestunden. Anschließend erfolgen eine schriftliche und eine praktische Prüfung.

Blutdruckmessen, Beatmung oder einfach nur Trösten - im Schulsanitätsdienst der MTS lernst Du, was wann zu tun ist. 

Wann?

dienstags 14-15 h 

Wo?

in Raum 315

Ansprechpartner:

Leinweber(ät)main-taunus-schule.de

Pull-Out Tage

Was ist der Pull-Out-Tag?

Einmal im Jahr bereiten unterschiedliche Schulen einen Tag vor, an dem talentierte Schülerinnen und Schüler aus dem Unterricht gezogen werden und an unterschiedlichen Lerninhalten, die über den Unterricht hinaus gehen, arbeiten können. Außerdem finden Exkursionen zu außerschulischen Lernorten statt.

Für wen ist der Pull-Out Tag?

Für talentierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6/7 und 8/9, die eine
Herausforderung über den Standardunterricht hinaus gebrauchen können. Kandidaten werden
von der Klassenkonferenz benannt.
Wann findet der Tag statt?
An insgesamt 4 Tagen im Jahr. Die Termine werden den betroffenen Schülern von ihren
Klassenlehrern zeitnah bekannt gegeben. Darüber hinaus gibt es Elternbriefe mit allen
Informationen zu jedem Pull-Out-Tag.
Wo?
An der MTS, an unseren Partner-Schulen in Flörsheim oder Rüsselsheim oder eine Exkursion
im Rhein-Main-Gebiet.
Woher stammt die Idee? 
An der MTS Hofheim herrscht eine langjährige Tradition der Förderung hochbegabter
Schülerinnen und Schüler. In Kooperation mit weiteren Schulen entstand am Ende des
Schuljahres 2004/5 das "Netzwerk Hochbegabtenförderung im Main-Taunus Kreis".
Ansprechpartner:
Hier können Sie/könnt ihr einen Bericht zum Pull-Out-Tag 2018 nachlesen. 
Hier können Sie den Dritten Evaluationsbericht zu den Hessischen Gütesiegelschulen mit Hochbegabtenförderung nachlesen (mit freundlicher Genehmigung der Autorin Birgit Aust).