KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Profil

Schulsportzentrum

Die MTS ist seit vielen Jahren „Partnerschule des Leistungssports" und eine der sportlich erfolgreichsten Schulen Hessens.Logo Schulsportzentrum

Drei Trainer (Lehrertrainer), die fest an der MTS angestellt sind, fördern durch TAGs, TFGs, Leistungsgruppen und Angebote für ein Frühtraining vor allem in den Sportarten Badminton, Basketball und Volleyball gezielt sportlich besonders begabte Schüler und Schülerinnen. Dies geschieht immer in Zusammenarbeit mit unseren Partnervereinen im Main-Taunus-Kreis.

Für das möglichst reibungslose Zusammenspiel von Schule, Sport und Sportverein sorgt unser SSZ-Koordinator Tim Schön (Schoen@main-taunus-schule.de).

Foerderstruktur

Weitere Informationen zum Aktionsprogramm finden sie hier:
http://www.talentfoerderung-in-hessen.de/

 

Was ist eine TAG?

TAG steht für Talentaufbaugruppe. Schon im Grundschulbereich sichten die Lehrertrainer sportlich talentierte Schüler und Schülerinnen. In der TAG wird eine sportartübergreifende Grundausbildung durch zwei zusätzliche Wochenstunden Sport im Nachmittagsbereich gewährleistet.

Jährlich wird kurz vor den Weihnachtsferien in der Brühlwiesenhalle der Main-Taunus-Schule ein TAG-Spielfest durchgeführt. Es ist der wettkampforientierte Höhepunkt des Trainingsjahres in den Talentaufbaugruppen. Hier wird der individuelle Leistungsstand jedes Kindes und der Leistungsstand in den Gruppen in Form eines vielseitigen Team-Wettkampfs erfasst. Eine ausführliche Darstellung des Wettbewerbs findet man unter dem folgenden Link.
Ausschreibung TAG-Talentwettbewerb

 

Was ist eine TFG?

TFG steht für Talentfördergruppe. Neben den TAG für Grundschüler/Innen sind im Schulsportzentrum für die Sportarten Badminton, Basketball, Volleyball und Gerätturnen-Mädchen TFG eingerichtet. In diesen Gruppen wird von erfahrenen Sportlehrern und Trainern kindgemäßes sportartspezifisches Training vor allem für Schüler/Innen der Klassen 4 bis 6 durchgeführt. Bei entsprechender sportlicher Neigung werden auch "Quereinsteiger" in den verschiedenen Gruppen aufgenommen.

Die Veranstaltung ist eine Schulveranstaltung und somit ist für ihr Kind Versicherungsschutz gewährleistet.

Durch enge Zusammenarbeit mit ortsansässigen Vereinen haben die Kinder die Möglichkeit die Sportart im Verein weiter zu betreiben und NEBEN DEN Schulwettkämpfen auch an Wettkämpfen/Rundenspielen auf Vereinsebene teilzunehmen.

 

Was ist eine Leistungsgruppe?

Die MTS Hofheim bietet weiterführende schulische Trainingsmaßnahmen in Leistungsgruppen (LG) an. Diese sollen ein gezieltes, möglichst in den Stundenplan integriertes, Spezialtraining ergänzend zu den Maßnahmen der Vereine und der Landesfachverbände ermöglichen. In diesen Gruppen fördern unsere Lehrertrainer ausschließlich ausgewählte Jugendliche. Gleichzeitig ist eine angemessene pädagogische Unterstützung und Betreuung für die im Schulprojekt trainierenden Jugendlichen im Rahmen eines Stütz-Förder-Nachführunterrichts sichergestellt, um möglichen trainings- und wettkampfbedingten schulischen Leistungseinbußen vorzubeugen bzw. diese auszugleichen.

 

Und wenn mein Kind eine andere Sportart wettkampfmäßig betreibt?

Die MTS hat in den vergangenen Jahren in bis zu 13 verschiedenen Sportarten an schulischen Wettkämpfen im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia" teilgenommen. Um dies auch weiterhin zu gewährleisten, bitten wir die Schülerinnen und Schüler, die in den verschiedensten Sportarten an Wettkämpfen teilnehmen, sich bei der Sportlehrkraft oder der Schulsportleiterin Stephanie Schnittker per E-Mail zu melden.