KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Profil

Aktuelles Schuljahr

Basketballer und Turnerinnen beim Regionalentscheid aktiv

Am Mittwoch fand der Regionalentscheid männlich im WK IV (Jahrgang 2006 und jünger) statt. Die Main Taunus Schule belegte hierbei einen guten dritten Platz. Glückwunsch an das Team!
Mit dabei waren: Alexander Bigata Dearth, Christian Bock, Nicolas Deetjen, anonym, anonym, Johannes Hubert, Serafin Kopp, Christoph Rissom und Torben Windt

Tu II III Mae

Am.12.12.18 zeigten die Turnerinnen der MTS in Bensheim ihr können. Die WKIII-Mädels qualifizierten sich als Zweitplazierte mit sehr guten Leistungen für das Landesfinale. Im WK II gab es krankheitsbedingt kurzfristige Absagen, so dass das Team nicht vollständig antreten konnten. Der 3. Platz beim Regionalentscheid ist aber aller Ehren wert.

MTS-Jungen qualifizieren sich souverän für Landesentscheid Basketball

BB II III Ju Reg

Die Main Taunus Schule ist mit zwei männlichen Mannschaften zum Landesentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ qualifiziert!

Am Dienstag fand in Wiesbaden der Regionalentscheid im WK II und III (2002+2003, sowie 2004+2005) statt.Im WK III ging das Team der Main Taunus Schule sicherlich als Favorit in das Turnier, gewann alle Spiele sehr deutlich und wurde unangefochten Regionalsieger.
Der WK II konnte sich dank toller Spielleistung im Turnier mit 5 weiteren Teams als Gruppenerster der Gruppe, Sieger im Halbfinale und Sieger des Finals durchsetzen und gewann ebenso den Regionalentscheid.
Es geht am 19. bzw. am 20. Februar 2019 für die Mannschaften beim Landesentscheid weiter.
Für den WK II spielten: Enrique Amaseifun Tello, Robert Barthel, Nico Irani, Noel Onuk, Lukas Schumacher, Peter Seidemann, anonym und Julius Sprengard
Für den WK III spielten: Lucas Deetjen, Niko Fuß, Samuel Glüh, Julius Hassel, Benjamin Hubert, Luis Kopp u Felix Wolff,

Top 10 in Deutschland - MTS wird 10. bei der Deutschen Volleyball Schulmeisterschaft 2018

VB IV Blank

Nach dem im vergangenen Jahr schon zum fünften Mal ein inoffizielles Bundesfinale für die Wettkampfklasse IV in Bad Blankenburg ausgetragen wurde, hat die DVJ es auch dieses Jahr erneut geschafft, für die jüngsten Schul-Volleyballer ein solches Event zu organisieren. Das Turnier hat sich nun im Deutschen Schulvolleyballsport etabliert. 16 Jungen und 16 Mädchen Teams traten bei diesem Wettbewerb an, um sich auf dem Kleinfeld (3 gegen 3), zu messen. Auch zahlreiche Sportschulen und Leistungszentren nehmen mittlerweile an diesem Wettbewerb teil. Das zeigt den gestiegenen Stellenwert des Turniers und das dadurch zunehmende spielerische Niveau des Turniers.

Die MTS konnte dieses Jahr als Vize-Landessieger im Jahrgang 2005 männlich als Nachrücker an diesem hochklassigen Turnier teilnehmen, um sich mit den ganz großen aus Deutschland zu messen. Gespielt wurde in Vierergruppen. Die MTS erwischte per Los eine schwere Gruppe (Thüringen, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern II). Thüringen, gefolgt von Baden-Württemberg führten die Gruppe aufgrund ihrer körperlichen Überlegenheit unangefochten an, während sich die MTS hinter den beiden starken Teams den 3. Platz in der Gruppe sichern konnte. Im Achtelfinale traf man dann auf die Sportschule aus Schwerin. In einem sehr gutem und heißumkämpften Spiel unterlag die MTS den etwas routinierteren Jungs aus Schwerin. "Wir haben gegen ein Sportgymnasium teilweise auf Augenhöhe agiert. Das war eine gute Leistung von den Jungs," lobte Lehrer-Trainer Tim Schön seine Mannschaft.

Am zweiten Turniertag ging es dann im nächsten Spiel gegen Hamburg. Die MTS Jungs konnten ihre gute Leistung vom Vortag erneut abrufen und einen sicheren 2:0 Sieg erlangen. In einem packenden Spiel um Platz 9, fehlten den Jungs sichtlich die Kraft und die Konzentration und mussten sich knapp mit 1:2 gegen Berlin geschlagen geben.

Der 10. Platz war erreicht. Eine tolle Leistung und ein tolles Ergebnis, zieht Lehrer-Trainer Tim Schön sein Resume. ¨Wir sind auf einem guten Weg. Wir können technisch und taktisch sehr gut gegen körperlich gleichgroße Teams mithalten. In diesem Jahr war die körperliche Überlegenheit aber deutlich zu merken. Andere Teams können bedingt durch ihre physische Überlegenheit mehr Druck im Angriff erzeugen. Ziel muss es jetzt sein, dass wir unsere Spielfähigkeit gegen große Teams verbessern."

"Wir haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert und haben viel Erfahrung für unsere weitere sportliche Entwicklung gesammelt." war der Tenor der Jungs. Nun heißt es weiter hart trainieren, um solche großen Events auch in Zukunft erreichen zu können.

Ein ganz besonderer Dank geht auch in diesem Jahr wieder an unseren Förderverein, der die Fahrt nach Bad Blankenburg sehr stark finanziell unterstützt hat. "Es war auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches Erlebnis. Vielen Dank sagen:

Dylan Bok, Younes El-Hadouddi, Max Hohenstatt,  Joris Knoll, Naveen Singh, Finn Wellmann und Betreuer Tim Schön

Basketballerinnen WKII und WKIII für Landesentscheid qualifiziert

BB II Mae Reg

Die beiden Mädchenteams der MTS qualifizierten sich am 21.11.18 sicher für den Landesentscheid Basketball. 

Wir gratulieren und drücken euch die Daumen!

6 WKIV-Teams beim Kreisentscheid Basketball

BB IV Kr

Die Lehrertrainerin Natalie Deetjen konnte am 7.11.2018 je 3 Mädchen- und 3 Jungen-Mannschaften (Jahrgang 2006 und jünger) an den Start bringen. Die MTS-Teams wurden bestückt aus den Jugend-Mannschaften der TV Hofheim Huskies und den Talentfördergruppen des Schulsportzentrums Main Taunus. Die Fünft- bis Siebtklässler führten zunächst einen Vielseitigkeitswettbewerb durch, bevor das Turnier startete. Es wurde sowohl bei den Mädchen, als auch bei den Jungen ein Turniersieger ermittelt. Als nächstes steht der Regionalentscheid an - hier kann die Main Taunus Schule dann nur noch mit einer Mädchen- und einer Jungen Mannschaft antreten.

Wir gratulieren allen Mannschaft zu ihren Leistungen und wünschen den siegreichen Teams viel Erfolg beim Schulamtsentscheid!

Volleyballer qualifizieren sich für Landesentscheid

Am 24.10.18 fanden in Rüsselsheim die Schulamtsentscheide im Volleyball der Wettkampfklasse III der Mädchen und Jungen statt. Beide MTS-Teams qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften. Während die Jungen als Erstplatzierte dort antreten, werden die Mädchen als Zweitplatzierte beim Landesentscheid versuchen, sich dort noch zu steigern.

VB III 18

Basketballer gewinnen Kreisentscheide

Am 17.10.18 fanden in der Sporthalle der MTS die Kreisentscheide für die Wettkampfklassen II (Mädchen und Jungen) sowie III Mädchen statt. Die gute Arbeit der Lehrertrainerin machte sich hier schnell bemerkbar.

Alle Teams siegten deutlich und qualifizierten sich somit für den Schulamtsentscheid im November.

BB II MaeBB II Ju

Beachvolleyballer beim Bundesfinale auf Platz 5

26.09.2018

Tolles Turnier - eine Niederlage - 5. Platz

Nach einer Viertelfinalniederlage gegen den späteren Deutschen Vizemeister, erkämpfte das Team der MTS gegen Thüringen einen 2:1 Sieg, so dass sie am heutigen Mittwoch um Platz 5 spielen durften.

Nach einem riesigen Kampf belohnten sich die Mädels und Jungs mit einem sensationellen 5. Platz!!!!

Herzlichen Glückwunsch!

Beach Bund3

24.09.2018

Kalt - sonnig - erfolgreich!

Mit diesen drei Worten lässt sich der Vorrundenspieltag kurz zusammenfassen. Die Mädels und Jungs der MTS gewannen ihre drei Vorrundenspiele jeweils mit 2:1 und ziehen somit direkt ins Viertelfinale am Dienstag ein. Durch die Siege gegen die Landesmeister aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt spart man sich am die Viertelfinalqualifikation am Vormittag und sichert der MTS schon jetzt eine Top-8-Platzierung.

Herzlichen Glückwunsch bis hierher, wir drücken weiter die Daumen!

21.09.2018

Am Sonntag starten die Beachvolleyballer und Beachvolleyballerinnen, betreut vom Lehrertrainer T. Schön, beim diesjährigen Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia".

In Berlin treffen sich im September seit über 40 Jahren ca. 1000 Sportlerinnen und Sportler, die als Landesmeister ihres Bundeslandes nun um den Titel Deutscher Schülermeister kämpfen. 

Im Herbstfinale stehen die Entscheidungen in den olympischen Sportarten Beachvolleyball, Fußball, Rudern, Judo, Golf, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis und Triathlon an. Seit einigen Jahren ermitteln auch die paralymischen Schwimmer, Leichtathleten und Fußballer im Rahmen einer gelungenen Inklusion zeitgleich ihre Bundessieger.

Wir wünschen unserem Team eine erfolgreiche Woche in Berlin!

Ergebnisse findet ihr hier.

MTS-Fußballerinnen und Fußballer starten gut in das JtfO-Wettkampfjahr

Die MTS meldete in diesem Schuljahr sowohl bei den Mädchen wie auch bei den Jungen in allen Wettkampfklassen ein Schulteam. Die Ergebnisse sprechen für sich: 

Die Jungen WK III qualifizierten sich nach einem 2:0 Sieg im Finale gegen die HvK-Schule Eschborn für den Schulamtentscheid, die anderen Teams erreichten alle eine Platz auf dem Treppchen.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern zum Efolg sowie ein herzliches Dankeschön den Betreuern Fr. Winheim, H. Dienst und H. Henke für das Coaching.

FB MAe WK II FB III JuFB WK II Ju

FB MAe WK III

Beachvolleyballer sind Regionalmeister

Am Mittwoch den 28.9.18 wurde das neuformierte Beachvolleyball Team, betreut von T. Schön, Regionalmeister im WK II und qualifizierte sich damit für den Landesentscheid im Juni 2019. In einem packenden Finale wurde die EHS aus Wiesbaden geschlagen. Herzlichen Glückwunsch!

Beachvolleyballer erreichen Bundesfinale

Beim Landesentscheid Beachvolleyball siegte das Team der MTS in einem spannenden Finale gegen die Marburger Schülerinnen und Schüler und qualifizierte sich somit für das Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin. In der letzten Septemberwoche kämpfen hier die 16 besten deutschen Schulteams um die deutsche Schülermeisterschaft.

Land Beach