KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Unsere Schule

Jufo Logo klein

Mit der Weiterentwicklung ihres Akkumulators aus Eichenrinde und Luft hat das Team mit Benno Gerharz, Max Loskant und Nicholas Tavares König (alle Q2) den 1. Platz beim Regionalwettbewerb Jugend forscht belegt. Die drei haben sich damit für den Landeswettbewerb  qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großes Problem bei der Nutzung regenerativer Energien ist die Zwischenspeicherung von elektrischer Energie. Sonnenenergie oder Windkraft stehen nicht immer in gleicher Menge zur Verfügung und müssen "gelagert" werden. Eine Möglichkeit dafür ist die Speicherung in Form von chemischer Energie in sogenannten Redox-Flow- Zellen. Die drei Schüler haben bereits in ihrer Jufo-Arbeit im letzten Jahr gezeigt, dass für diese Speicherung nicht unbedingt spezielle und eventuell giftige Chemikalien verwendet werden müssen, sondern dass sich Gerbstoffe aus Eichenrinde auch dafür eignen. Die Reaktion der Eichenrinde mit Luftsauerstoff kann so durchgeführt werden, dass die freiwerdenden Elektronen einen Motor antreiben. In diesem Jahr haben die drei Schüler konkret untersucht, ob die Eichenrinde sich bei längerem Betrieb des Akkus durch die Reaktion mit Luft verändert. Ihre Ergebnisse können dazu beitragen, eine ökologisch verträgliche Redox-Flow-Batterie zu entwickeln.

Foto: Tränckner, Senckenberg

Stand 17

« Zur Übersicht