KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Unsere Schule

Anna Maccagno gewinnt den Vorlesewettbewerbs an der Main-Taunus-Schule  –  Im Feuerkelch in die nächste Runde

 Auch in diesem Jahr gab es an der Main-Taunus-Schule den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs; erneut musste dieser pandemiebedingt kleiner als im Jahr 2019 ausfallen. Traditionell am letzten Mittwoch im November begrüßte Frau Cappucci-Lüders alle Vorleserinnen und Vorleser im großen Musiksaal.  Und alle waren gekommen - die Deutschlehrerinnen und -lehrer der sechsten Klassen mit ihren Klassensiegern und Zweitplatzierten. Auch der Schulsieger des letzten Jahres, Benedict Sittig, war dabei und berichtete von seinen Erfahrungen im letzten Kreisentscheid, der leider nur online stattfinden konnte.

Trotz kleiner Runde war die Stimmung sehr gut und konzentriert, die Vorleserinnen und Vorleser super vorbereitet und so hatten wir in diesem Jahr auch wieder einen spannenden Wettbewerb.

In der ersten Runde waren wie immer die eigenen Texte der Schülerinnen und Schüler zu hören, dabei war von Fantasy (Zauberlehrlinge), Agentenromanen, Science Fiction (Star Wars), Liebesromanen sowie einem Roman über einen Jungen mit einer unheilbaren Krankheit, alle Genre vertreten, die man sich nur vorstellen kann – eine sehr spannende Literaturauswahl. Der Fremdtext war in diesem Jahr von Andreas Steinhöfel, Beschützer der Diebe – ein Kinderroman aus dem heutigen Berlin, in dem drei Freunde einer Entführung auf die Spur kommen.

Anna Maccagno gewann mit einem beeindruckenden Vortrag aus J.K. Rowlings „Harry Potter und der Feuerkelch“ (Band 4), gefolgt von Helene Moebus, die aus Kerstin Giers „Silber“ vorlas. Den dritten Platz erreichte Henri von Lojewski mit einem berührenden Vortrag aus dem Roman „Boy in a dead end“ von Karl Olsberg. Maximilian Kirchner (J.K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens), Theo Keller (Joe Craig, J.C.- Agent im Fadenkreuz) und Clemens Scholz (Emily Kate Johnson, Ashoka) erreichten gemeinsam den vierten Platz.

Die Buchgeschenke wurden auch in diesem Jahr vom Förderverein gespendet, vielen Dank dafür.

Wir wünschen Anna ganz viel Erfolg im Kreisentscheid, die ganze Main-Taunus-Schule  drückt ihr fest die Daumen.

Katja Cappucci-Lüders

Vorlesewettbewerb IMG 7352

« Zur Übersicht