KONTAKT Main-Taunus-Schule · Rudolf-Mohr-Str.4 · 65719 Hofheim     Telefon 06192-99130     Fax 06192-991366     E-Mail schreiben

Unsere Schule

3. Platz beim P&G MINT-Award

WWC 2

Statt nach dem Distanzunterricht im Fach Chemie eine Klassenarbeit zu schreiben, entstand die Idee, dass die Schüler*innen Spiele entwickeln, in denen das in der Jahrgangsstufe 9 vermittelte Wissen und die neu erworbenen Kompetenzen angewendet werden sollten.
In einem ersten Schritt (noch über BBB) bildeten sich Gruppen, hier wurde darauf Wert gelegt, dass jeweils Schüler*innen aus beiden Gruppen des Wechselunterrichts eine Spieleentwicklungsgruppe bildeten. So konnte die Schüler*innen kontinuierlich in den Chemiestunden, die nicht in Präsenz stattfanden, an der Entwicklung arbeiten. In einem ersten Brainstorming einigten sich die SuS auf eine Idee, die häufig ein den Schüler*innen bekanntes Gesellschaftsspiel als Grundlage hatte. In den kommenden 6 Wochen setzten die Schüler*innen diese Ideen um.
Entstanden sind völlig unterschiedliche Spiele – von Karten- (Quartett, Uno,..) oder Brettspielen (Elektropoly, Leiterspiel, …) bis hin zu Escape- oder Onlinespielen. In fast allen Fällen wurde das Spielbrett (zu Teil aus Holz) selbst gestaltet.
Damit diese tollen Ergebnisse einem breiten Publikum vorgestellt werden konnten, entschlossen sich 6 Schüler*innen der 10b ihre Spiele der Jury der MINT-Messe vorzustellen.

Vor zwei Wochen kam dann die Rückmeldung: Euer Projekt gehört zu den 10 besten Projekten in diesem Jahr.

Während diese Messe in den vergangenen Jahren im Hessischen Landtag stattfand, mussten die Jugendlichen in diesem Jahr ihr Projekt online der Jury und den anderen Schulen vorstellen. Bj., Karin, Malte, Mischa, Samuel und Sophie erstellten innerhalb von zwei Wochen eine beeindruckende Präsentation inklusiv eines zweiminütigen Videos und trugen ihre Ideen, die Entstehungsgeschichte der Spiele und Weiterentwicklungsmöglichkeiten am 2. Dezember gekonnt vor. 

Diese Leistung wurde von der Jury mit dem 3. Platz und 1000 Euro belohnt!

Molecule construktion Chemietastisch

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung und Dank an Frau Schnittker für die Initiierung und Betreuung des Projekts!

MTS 3.Platz Retusche

« Zur Übersicht