Suchen: 

Nachrichten-Archiv

Alte, nicht mehr aktuelle News-Artikel finden Sie im Nachrichten-Archiv.

Freitag, 23. März 2018 17:04, Alter: 116 Tage

Brücken verbinden - Preise für MTS-Schülerinnen

Redaktion: Unser Gymnasium
Von: Silke Dorer-Gommermann

Nachwuchsförderung der Ingenieurkammer Hessen


Die Preisverleihung fand am 20.3.18 in der Kongresshalle Gießen statt.
Mit 265 Einreichungen erreichte die IngKH in der 11. Runde ihres jährlichen Nachwuchswettbewerbs Junior.ING einen neuen Rekord. Der wachsende Anteil weiblicher Teilnehmerinnen mit insgesamt 47 Prozent freut uns dabei ganz besonders“, sagte Kammerpräsident Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Udo F. Meißner. Die Modelle wurden von 665 Schülerinnen und Schülern aus
56 hessischen Schulen gebaut. Für die Konstruktion durften nur Papier, Folie, Kleber, Schnur und Stecknadeln verwendet werden.

Die Sieger in Kategorie II
Hier belegten Pauline Meisel Klasse 12 und Johanna Meisel Klasse 10 der
St. Angela-Schule in Königstein mit der Brücke „Overcome“ den 1. Platz.
Mit dem 2. Platz folgten Emily Siegwardt und Martha Steinmetz der 12. Klasse der Main-Taunus-Schule Hofheim mit dem Modell „1000 und eine Rolle“. Zusätzlich wurden sie noch mit dem Sonderpreis für „Originalität“ ausgezeichnet.
Platz 3 wurde an zwei Teams vergeben, zum einen an Alexander Nees, 11. Klasse der St. Angela Schule Königstein mit der Brücke „Über-den-Wolken-Steg“ sowie an Sin-Yien Hau und Sin-Yau Hau der 10. Klasse, Gutenbergschule Wiesbaden mit dem Modell „The Golden Dragon“.

Als Preise erhielten die Ersten jeweils 250 Euro, die Zweiten 150 Euro und die Drittplatzierten 100 Euro. Die Preise der folgenden 12 Besten jeder Kategorie waren mit jeweils 50 Euro dotiert.

Dipl.-Ing. Ingolf Kluge, Vorstandsmitglied der Ingenieurkammer Hessen und Vizepräsident der Bundesingenieurkammer betonte die Wichtigkeit dieses Preises: „Die beteiligten Ingenieurkammern möchten mit diesem Schülerwettbewerb für die Vielfältigkeit, das Spannende und Vielseitige am Ingenieurberuf werben. Denn Ingenieurleistungen stecken in ganz vielen Dingen des täglichen Lebens.“

Text von Clara Baumann (gekürzt)

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!